Dreiecksbeziehung auf der Bühne

Veröffentlicht am 08.04.2019 | von Martin Fritz

Eine junge Frau, die als Kind entführt worden ist und auf der Suche nach sich selbst ist – das ist Mignon. In der gleichnamigen Oper am Tiroler Landestheater findet sie sich in einer Dreiecksbeziehung wieder.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!