Plansee übernimmt Ceratizit

Veröffentlicht am 01.03.2021 | von Judith Nagiller

Plansee übernimmt ab 1. März die Mehrheit an der Ceratizit Group aus Luxemburg. Dieses Luxemburger Unternehmen stellt Werkzeugen aus Hartmetall her. Bisher ist Plansee nur mit 50 Prozent an Ceratizit beteiligt gewesen. Mit der Übernahme schreibt Plansee Unternehmensgeschichte: Noch nie habe es eine solche große Transaktion bei Plansee gegeben. Die restlichen Anteile von Ceratizit könnte Plansee in den kommenden Jahren dazu erwerben. Man wolle die Erfolgsgeschichte von Ceratizit weiterschreiben – als Mehrheitseigentümer noch schneller und noch nachhaltiger, meint Karlheinz Wex, Vorstandssprecher von Plansee. Die Übernahme von Plansee zahle sich für Ceratizit aus: Seit der Fusion habe Ceratizit seinen Umsatz verdreifacht, so heißt es in einer Aussendung von Plansee. 

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!