"Österreich muss handeln!"

Veröffentlicht am 14.01.2021 | von Ieva Matiukaite

Im September 2020 brennt das Flüchtlingslager Moria in Griechenland ab. Kurz darauf wird das Notlager Kara Tepe errichtet. Innsbrucks Bischof, Hermann Glettler, besucht das neue Lager. Die Zustände vor Ort schockieren ihn. Er fordert deswegen, dass Österreich 100 Familien aus dem Lager auf nimmt. Bischof Hermann ist mit seiner Forderung nicht alleine. In Innsbruck machen Aktivisten jedes Wochenende auf die Situation der Flüchtlinge aufmerksam.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!