Martin Reiter beim Goldwaschen

Veröffentlicht am 28.09.2021 | von Sandra Tannenberger

Abenteuerlust überkommt einen unter freiem Himmel, wenn am Boden der Goldwaschpfanne die ersten Goldflitter aufblitzen und in der Sonne glitzern. Mit Übung, Ausdauer und „Adlerauge“ kann man sich schnell ins Vergnügen stürzen. Geduld sollte zu Beginn der Goldsuche mitgebracht werden. Das hat auch Martin Reiter erfahren, als er sich für seine heutige Ausgabe von Allerhand aus’m Tyroler Land ins Goldwashcamp im Zillertal begeben hat.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!