Mit Sendern gegen Wolfsrisse.

Veröffentlicht am 22.10.2021 | von Dénes Széchényi

Von Anfang Juni bis Ende September besendert Inno-Cube 20 von 180 Schafe auf der Leisacher Alm. Damit werden die Laufwege der Tiere aufgezeichnet. So werden auffällige Bewegungen der Schafe erkannt. Herrscht Unruhe in der Herde, kann der Bauer so frühzeitig auf die Alm fahren.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!