Warum Rodeln gefährlicher als Skifahren ist

Veröffentlicht am 12.01.2021 | von Julia Oberwalder

In kaum einem Winter ist den Tirolern die Bewegung an der frischen Luft wohl so viel wert wie im aktuellen Coronawinter:
Perfekte Pistenverhältnisse und Sonnenschein locken zur Zeit viele Tiroler auf die Skipisten. Aber auch die über 100 Rodelbahnen im Land stehen aktuell hoch im Kurs.
Doch Vorsicht: Vor allem ohne richtige Ausrüstung kann das Rodelvergnügen schnell ins Auge gehen.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!