Neue Lebensräume für Biene, Schmetterling und Co.

Veröffentlicht am 07.04.2021 | von Julia Oberwalder

Wenn im Frühling die ersten Blumen ihre Köpfchen aus der Schneedecke strecken und die ersten Bäume und Sträucher anfangen zu blühen, dann sind auch Vögel und Insektren nicht weit. Nicht nur schön anzusehen, sondern auch nützlich und vor allem wichtig für das Öko-System.
Damit es auch im Innsbrucker Stadtgebiet immer mehr Flower-Power gibt, sind insektenfreundliche Blumenwiesen und Grünflächen geplant.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!