Allerhand aus’m Tyroler Land

Veröffentlicht am 26.04.2022 | von Sandra Tannenberger

Zu Krisenzeiten haben manche Unternehmen oder auch Gemeinden ein sogenanntes „Notgeld“ erstellt. Dieses ersetzt dann das herkömmliche Geld. Wie das genau funktioniert, das schaut sich Martin Reiter in seiner neuen Ausgabe von Allerhand aus’m Tyroler Land an. Er ist dieses Mal zu Besuch bei einer Sonderausstellung im Jenbacher Museum.

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!