Die Kinderklinik in Innsbruck feiert ihr 125. Jubiläum

Veröffentlicht am 12.01.2022 | von Ieva Matiukaite

Lange haben Mediziner nicht zwischen Kindern und Erwachsenen unterschieden. Vor rund 100 Jahren sind Säuglinge sogar ohne Schmerzmittel oder Betäubung operiert worden, die Ärzte dachten damals, dass sie kein Schmerzempfinden haben. Heutzutage ist das anders, es gibt eigene Kinderkliniken, die speziell auf die kleinsten Patienten eingehen. Die Kinderklinik Innsbruck ist dabei eine der ältesten in Österreich und sie feiert dieses Jahr ein Jubiläum. 

Jetzt Mitglied der TIROL TODAY Community werden & immer informiert bleiben!